zu Gast bei KUNST-NAH Galerie + Café, Große Bergstraße 160

Korhan Erel (Istanbul) – Laptop
Gülşah Erol (Istanbul) – Cello
Gunnar Letow – prepared bass, electronics

Jan Feddersen – E-Gitarre
Robert Engelbrecht – E-Gitarre, Cello

Korhan Erel ist ein Computer-Musiker, Improvisator und Sound- Designer aus Istanbul.
Er verwendet sowohl analoge als auch digitale Elektronik. Erel ist eines der Gründungsmitglieder von „Islak Köpek“ und ein Pionier der freien Improvisation in der Türkei. Er komponiert und gestaltet Sounds für Tanz, Theater, Installation und Film und arbeitete bereits mit Tänzern, Video- Künstlern und Schriftstellern zusammen.

Mit seinem eigens entwickelten Computersystem „Omnibus“ performt Korhan Erel als Ein-Mann-Improvisations-Band. „Omnibus“, das ist ein Bündel von sich stetig verändernden Instrumentarien, das auf der Basis von Ableton Live- und Max for Live-Software programmiert worden ist. Mit „Omnibus“ können konkrete Klänge (Samples, Field Recordings) in Echtzeit verwandelt und bearbeitet werden.
Korhan Erel verbrachte zwei Arbeitsaufenthalte im Steim in Amsterdam und war Gast bei den Komponisten von „Electronic Music Studios“ in Stockholm.

Gülsah Erol, 1984 in Ankara geboren, ist eine junge talentierte Cellistin, die keine musikalischen Herausforderungen scheut. Zur Zeit arbeitet sie mit dem „Anadolu university Symphony Orchestra“ in Eskisehir, dem Improvisationsensemble „Islak Köpek“ und dem elektroakustischen Ensemble „Abstra“ aus Istanbul. Für den preisgekrönten Film „Atlıkarınca – Merry Go Round“ und „Toll Booth (Gise Memuru)“ spielte sie die Sound- tracks und alle Cellostimmen ein.

Robert Engelbrecht und Jan Feddersen (Hamburg), Mitglieder des Nelly Boyd Kreises, spielen auch regelmäßig als Duo zusammen und organisieren das jährliche klub katarakt Festival auf Kampnagel. Zusammenarbeit mit Phill Niblock, Alvin Lucier, Charles Curtis, Andrea Parkins u.a. Ihre Duo-Kompositionen mit improvisatorischen Anteilen konzentrieren sich auf Drones sowie reine Stimmung, Glissando-Verläufe und Raumklang.

[mit Unterstützung des VAMH]